Tag der Pflege

„Nursing the World to Health" ist das Motto des diesjährigen internationalen Tages der Pflege, „die Welt gesund pflegen“. Das Datum ist der Geburtstag von Florence Nightingale, dieses Jahr der zweihundertste. Sie war eine britischen Krankenschwester, die die moderne professionelle Krankenpflege begründet hat.  Bis dahin war diese im privaten und im kirchlichen Bereich angesiedelt.

In diesem Jahr ist in der Krise die Kranken- und Altenpflege beson-ders zur Beachtung gekommen, und wir Evangelischen wollen uns für das große Werk, das in den Senioreneinrichtungen in den letzten Wochen geleistet wurde, herzlich bedanken. Wir hoffen, dass in der nächsten Zeit diese Beachtung der Pflegenden in bessere Arbeitsbedingungen für sie münden wird.

Als Zeichen des Dankes haben vom hauptamtlichen Team der evang. Gemeinde M. Sunder- Plassmann, Gabi Kemnitzer und Nelli Baumann  für die Mitarbeitenden in den Senioreneinrichtungen auf dem Gebiet der Kirchengemeinde 180 Päckchen gepackt. Darinnen sind Lindorkugeln, Bio- Handcreme und eine Gebetskarte, wenn die Pflegenden mal für sich oder einen Bewohner oder eine Bewohnerin ein starkes Wort an Gott richten wollen.                                                                                     MSplm