Kinder malen und schreiben für die Älteren in und um Amorbach

Amorbach, Miltenberg im März 2020

 

Hallo ihr Lieben,

 

wir haben eine kleine Bitte an Euch 😊

 

Im Moment wird wahrscheinlich vielen von uns noch einmal mehr bewusst, wie glücklich man sein darf, wenn man die Kontaktsperre nicht alleine ertragen muss und (zumindest) die Kernfamilie um sich haben kann.

Für viele ältere Menschen in ihren Wohnungen oder auch im Seniorenheim ist die Situation sicher schwieriger, da sie (fast) keinen persönlichen Kontakt mehr haben dürfen zu ihren Liebsten.

Gerne würden wir diesen Menschen einen Gruß zu Ostern zukommen lassen.

Deswegen bitten wir euch:

Bastelt, malt, kauft eine (oder mehrere) Karten

mit euren Ostergrüßen/eurer Osterbotschaft.

Es geht nicht, darum die schönste Karte zu basteln,

also können es auch gerne die ersten Versuche der Kleinsten sein 😉

Werft die Karte(n) bei einem Spaziergang oder auf dem Weg zur Arbeit einfach in den Briefkasten des Pfarrbüros/ in die Kirche:

Amorbach, Kirchplatz 3                              Amorbach, Schlossplatz 2       

Kath. Kirche in Schneeberg                        Weilbach, Hauptstraße 64, Weilbach

Wir sorgen dafür, dass Eure Grüße zu Ostern in den Einrichtungen und Pflegedienststellen ankommen. Dort werden sie von den Pflegenden weitergegeben.

Es wäre schön, wenn wir auf diesem Weg vielen, die jetzt allein sind, zeigen könnten, dass sie nicht allein gelassen sind!

Jede Karte kann ein Lächeln zaubern.

 

Alles Gute für diese Zeit und viele Grüße!

Euer Familiengottesdienstteams

der Pfarrei St. Gangolf Amorbach und

der evangelischen Kirche Amorbach

Für Rückfragen: Walburga Ganz, Gemeindereferentin, Tel. 09373 200 9991, Marie Sunder-Plassmann, Pfarrerin, Tel. 09373 1287